Qualiant Software GmbH

Herr Ulrich Schwarz
Schottenfeldgasse 59
1070 Wien

Tel.: +43 1 5036644
Fax: +43 1 5036644 44

Mit Qualiant-Software sofort messbar Geld verdienen

Die Ressourcenplanung entscheidet über den wirtschaftlichen Erfolg einer Agentur. LEADING Job ist das Profi-Werkzeug für Ressourcenplaner, da es den Ressourceneinsatz automatisch optimiert. Qualiant bietet damit die einzige Software, mit der sich wirklich Geld verdienen lässt. Die Software trägt sich nicht nur selbst, auch der Gewinn ist sofort messbar.

Wie auch die besten Lösungen am Markt ist LEADING Job ein ausgezeichnetes und umfassendes Agenturverwaltungsprogramm. Jedoch unterscheidet sich LEADING Job von anderen Lösungen speziell in einem entscheidenden Punkt: der intelligenten Ressourcenplanung. Statt sich mit dem manuellen Verschieben von Kalendereinträgen beschäftigen zu müssen, finden Sie hier eine Lösung zur fundierten Optimierung ihrer Projekte und Prozesse. Daher ist LEADING Job – im Gegensatz zu Konkurrenzprodukten – mehr als nur eine Orientierungshilfe: Das Tool gibt den Überblick über alle laufenden Projekte und macht konkrete Lösungsvorschläge.

Ressourcenoptimierung mit LEADING JOB – die Vorteile:
•    Die einzige Software, mit der sich Geld verdienen lässt
•    Permanent über die Wirtschaftlichkeit aller Projekte informiert
•    Stets aktuelle Übersicht über alle laufenden Jobs und Projekte
•    Die zehn dringendsten Jobs auf dem Dashboard
•    Automatische Reihung der Aufgaben nach Fertigstellungsdatum/Prioritäten
•    Auswertungen und Reports grafisch aufbereitet am Dashboard  
•    Konkrete Lösungsvorschläge: freie Kapazitäten, Reihenfolge der Aufgaben etc.
•    Ampelsystem: Live-Status pro Projekt
•    Laufend Übersicht über aktualisierte Job-Deadlines
•    Aktuelle Statusmeldungen im Blog-Stil zu den einzelnen Projekten
•    Mitarbeiterauslastung live – Kapazitäten stets im Blick
•    Mitarbeiter-Engpässe Wochen im Voraus absehbar
•    Flexibles Umdisponieren bei Personalausfällen
•    Krankenstände, Urlaubszeiten immer berücksichtigt und im Überblick
•    Aufgabenverteilung auf einen Blick
•    Minimierte Leerlaufzeiten und reduzierte Überstunden bei gleichem Output
•    Standortübergreifendes Nutzen von Kapazitäten leicht gemacht
•    Optimiertes Handling wiederkehrender Abläufe
•    Ressourcenoptimierung erstmals für Dienstleistungsunternehmen
•    Projektsteuerung auch unterwegs – auf iPad verfügbar

Ressourcenplanung, die an der Basis ansetzt

LEADING Job bringt dort spürbare Erleichterung, wo wiederkehrende Abläufe rasch und fehlerfrei funktionieren müssen. Durch die intelligente Vernetzung aller Jobs, Projekte und Prozesse ermöglicht die Software ein optimiertes wirtschaftliches Zusammenspiel. Die Ressourcenplanung von Qualiant macht wirtschaftlichen Erfolg planbar.

Überzeugen Sie sich bei einem persönlichen Gespräch in Ihrer Agentur oder auch gerne bei einer webbasierten Präsentation – natürlich kostenlos.


Ablaufoptimierung
Bei Qualiant ist konzentriertes Wissen im Servicepaket inbegriffen. Das Software-Haus leistet im Zuge der Einführung der Software-Lösung mit nützlichem Branchenwissen einen entscheidenden Beitrag zur Ablaufoptimierung. Die vermittelten Informationen sind von unschätzbarem Wert – bündeln sich darin doch Jahre an Erfahrung und über Jahrzehnte entstandenes Know-how. Davon profitieren sowohl große als auch kleine Unternehmen.

Agenturen und Dienstleister – für jede Größe das Richtige
Ein Drittel aller Qualiant-Kunden sind Agenturen mit bis zu 25 Anwendern, ein weiteres Drittel sind Agenturen mit bis zu 60 Anwendern. Weitere 30 Prozent sind Agenturen mit zwischen 60 und 1000 Lizenznehmern. Kleine, eigentümergeführte, unabhängige Agenturen verlassen sich auf Qualiant ebenso wie internationale Netzwerke, Full-Service Agenturen, spezialisierte Agenturen für PR, Media, Event, Dialog-Marketing, Branding oder für Online. Auch Werbeabteilungen und Dienstleistungsunternehmen mit Projektgeschäft haben die Vorzüge von Qualiant für sich entdeckt.

Weitere Module:
LEADING Media, LEADING MediaBase und LEADING Costing.

Referenzen (Auszug/alphabetisch)
ARGONAUTEN G2 | ATEMLOS | ATLETICO | CMP CROSS MARKETING PRODUCTION MÜNCHEN | COHN&JANSEN JWT | COMMARCO | CONSELL WERBEAGENTUR | DAVIDO | DORLAND WERBEAGENTUR | DREAM STUDIOS | DSB&K | ENGAGE CEE | HAVAS WORLDWIDE PRAGUE | HAVAS PR PRAGUE | G2 DÜSSELDORF | GRAMM WERBEAGENTUR | GREY GLOBAL GROUP | GREY SHOPPER | GREY WORLDWIDE | GREY&WOLFF | GREY HUNGARY | GREY ROMANIA | GROUPM SWITZERLAND | JWT BUDAPEST | JWT BUCHAREST | JWT DÜSSELDORF | JWT ENGAGE | JWT FRANKFURT | JWT PRAHA | JWT WARSZAWA | JWT WIEN | JWT ZÜRICH | K102 DÜSSELDORF | KARG & PETERSEN | LOWE ACTIVATION | LOWE GGK | MAB | MARK/BBDO | MARKENREISE | MATHERCOM | MEC ZÜRICH | MEDIACOM ZÜRICH | MICHAEL VAGEDES GMBH | MINDSHARE SWITZERLAND | ÖGB VERLAG WIEN | OGILVYONE VIENNA | OGILVYONE BUDAPEST | OGILVY BUDAPEST | OGILVY VIENNA | OGILVY ZÜRICH | OMNIDESIGN | OMNIKREATIV | OMNIRELATIONS | PAHNKE MARKENMACHEREI | RAYMOND | REDWORKS BUDAPEST | REDWORKS VIENNA | RMG FRANKFURT | RMG STUTTGART | SCHOLZ & FRIENDS GROUP | SCHINDLER PARENT MEERSBURG | SUDLER & HENNESSEY VIENNA | TBWA/LJUBLJANA | TBWA/WIEN | TBWA/ZAGREB | TEAM RED | TOUCHPOINT MEDIA | TRANSMISSION | UNIQE WIEN | UNIQUE RELATIONS WIEN | WELLDONE WIEN | WOB | WUNDERMAN BUDAPEST | WUNDERMAN PRAGUE | WUNDERMAN WARSAW | WUNDERMANPXP VIENNA | YOUNG & RUBICAM AUSTRIA | YOUNG & RUBICAM CZECH | YOUNG & RUBICAM HUNGARY | YOUNG & RUBICAM POLAND | ZENITHOPTIMEDIA ZÜRICH

Referenzen:
(Auszug/alphabetisch) 21E TWENTYONE EAST | ATEMLOS | CMP CROSS MARKETING PRODUCTION MÜNCHEN | COHN&JANSEN JWT | COMMARCO | CONSELL WERBEAGENTUR | COSMO | DAVIDO | DORLAND WERBEAGENTUR | DRAFTFCB PARTNERS WERBEAGENTUR | DREAM STUDIOS | DSB&K | ENGAGE CEE | HAVAS WORLDWIDE PRAGUE | HAVAS PR PRAGUE | GEOMETRY GLOBAL GERMANY | GEOMETRY GLOBAL HUNGARY | GEOMETRY GLOBAL ROMANIA | GRAFIKTEAM | GRAMM WERBEAGENTUR | GREY GLOBAL GROUP | GREY MEDIA |GREY SHOPPER | GREY WORLDWIDE | GREY&WOLFF | GREY HUNGARY | GREY ROMANIA | GROUPM SWITZERLAND | HILL KNOWLTON | JWT BUDAPEST | JWT BUCHAREST | JWT DÜSSELDORF | JWT ENGAGE | JWT FRANKFURT | JWT PRAHA | JWT WARSZAWA | JWT WIEN | JWT ZÜRICH | KARG & PETERSEN | KBM GROUP | LABSTORE | LOWE ACTIVATION | LOWE GGK | LOWE MEDIA | LOWE WARSAW | MAB | MARKENREISE | MATHERCOM | MEC ZÜRICH | MEDIACOM ZÜRICH | MICHAEL VAGEDES GMBH | MINDSHARE SWITZERLAND | ÖGB VERLAG WIEN | OGILVYONE VIENNA | OGILVYONE BUDAPEST | OGILVY BUDAPEST | OGILVY VIENNA | OGILVY ZÜRICH | OMNIDESIGN | OMNIKREATIV | OMNIRELATIONS | PAHNKE MARKENMACHEREI | POSTSERVER | RAYMOND | REDWORKS BUDAPEST | REDWORKS VIENNA | RMG FRANKFURT | RMG STUTTGART | SCHOLZ & FRIENDS GROUP | SCHINDLER PARENT MEERSBURG | SUDLER & HENNESSEY VIENNA | TBWA/LJUBLJANA | TBWA/WIEN | TBWA/ZAGREB | TEAM RED | TOUCHPOINT MEDIA | TRANSMISSION | UNIQE WIEN | UNIQUE RELATIONS WIEN | WELLDONE WIEN | WOB | WUNDERMAN BUDAPEST | WUNDERMAN PRAGUE | WUNDERMAN WARSAW | WUNDERMANPXP VIENNA | WÜRCHER MEDIA | YOUNG & RUBICAM AUSTRIA | YOUNG & RUBICAM CZECH | YOUNG & RUBICAM HUNGARY | YOUNG & RUBICAM POLAND | ZENITHOPTIMEDIA ZÜRICH
Datenblatt:

Meldungen der Firma Qualiant Software GmbH:

20.04.2015

LEADING Job gehört zum Besten, das es für Mac gibt!

GRAFIKTEAM setzt auf LEADING Job. 


Die deutsche Werbeagentur aus Offenburg ist seit über 40 Jahren als selbstständige Agentur tätig und hat sich mit heute rund 40 Mitarbeitern auf Printwerbung, Internet, Multimedia, Fotografie und Messen spezialisiert.

GRAFITKEAM produziert zahlreiche Kataloge für On- und Offline, zu den größten Kunden zählt Printus, der führende Versandhändler für Bürobedarf in Deutschland, dessen Kataloge in fast jedem deutschen Unternehmen aufliegen.

Hunderte Katalogseiten – eine Softwarelösung

Die Produktkataloge kommen B2B-Kunden in Handel und Industrie zugute. Dafür managt die Agentur täglich riesige Datenmengen. Hinter jeder Katalogseite – und davon gibt es oft hunderte pro Katalog – steckt der administrative Aufwand eines herkömmlichen Agenturjobs. „Die Komplexität unserer Arbeit war eine Herausforderung bei der Suche nach der passenden Software. Preise und technische Angaben müssen eingespielt werden, Bilder nachbearbeitet, versendet und archiviert werden. Nicht selten sind für neue Artikel Fotoshootings zu organisieren, hierfür müssen wir im Workflow die benötigten Produkte anfordern etc. – ein gewaltiger Organisationsaufwand, bei dem wir den Überblick behalten müssen“, fasst Brita Kornmeier, Leiterin Kundenbetreuung und Fotostudio bei GRAFIKTEAM, zusammen.

Easy Handling komplexer Projekte

Das Management komplexer, oft parallel ablaufender Projekte ist eine Stärke von LEADING Job, deshalb ist der Kunde auch zufrieden. Brita Kornmeier nennt LEADING Job in einem Atemzug mit den Profi-Design-Tools von Adobe und Apple: 

„Wir haben hohe Ansprüche an den Workflow und an das Projektmanagement. LEADING Job versteht das Thema Ressourcenplanung und garantiert uns so einen reibungslosen Arbeitsprozess. Die Software gehört zum Besten, das es für Mac gibt, mehr kann man sich nicht wünschen.“

Der Ausfallssicherheit halber installierte Qualiant die Software gleich direkt im Rechenzentrum vor Ort – in einer ORACLE Real-Application-Cluster-Umgebung.

27.03.2015

Qualiant erleichtert Fachmedienauswahl

Auf Einladung des Verbandes Schweizer Medien nahm Ulrich Schwarz, Geschäftsführer von Qualiant, als Referent an der Schweizer Trendtagung „Fach- und Spezialmedien“ teil. 

Im Rahmen seines Vortrages Mitte November stellte er neue Vermarktungsmöglichkeiten für die Schweizer Fach- und Spezialmedien vor. Die Initiative wurde auch in der Fachpresse detailliert erläutert.


Die Q-Medien, das sind vom Verband Schweizer Medien mit dem Gütesiegel „Q-Publikation“ zertifizierte Fach- und Spezialmedien, werden zukünftig in der Medientarif-Datenbank, LEADING MediaBase Switzerland 
speziell hervorgehoben.

Bessere Vermarktung durch mehr Präsenz

Die Möglichkeit, weiterführende Informationen in der führenden Schweizer Datenbank für Print-Informationen zu hinterlegen, bringt einen großen Vorteil bei der Vermarktung, weil die Medien die Einkäufer bzw. Planer direkt erreichen: Mehr als drei Viertel des Gesamtumsatzes aller Schweizer Media-Agenturen erwirtschaften Agenturen, die die Software "LEADING Media" nutzen. Mediaplaner können sich ab sofort direkt und umfassend im System informieren und dort auch gleich buchen. 

Zur einfacheren Medienauswahl stehen in der Datenbank folgende Informationen zur Verfügung:

·   das Cover der aktuellen Ausgabe eines Magazins

·   original PDF-Tarifblätter

·   Sonderthemen oder Fakten über Zielgruppen, Leserschaft und Affinität

Die Webrecherche oder das Abheften von Mediadaten fällt somit weg. Die Daten sind stets aktuell, da sie direkt von den Webseiten der Verlage übernommen werden. 

Dass Qualiant vom Verband Schweizer Medien als Projektpartner ausgewählt wurde, kommt nicht von ungefähr, wie Ulrich Schwarz, Geschäftsführer von Qualiant, informiert: „Wir sind bereits seit 25 Jahren in der Schweiz tätig und dürfen uns als marktführender ‚Ausstatter’ der Media-Agenturen bezeichnen. Das ist sicher mit ein Grund, warum der Verband auf uns zukam“. > Bildergalerie

16.05.2014

Qualiant erweitert LEADING Job um Schnittstelle ZUGFeRD

Für Agenturen und Dienstleister hat Qualiant eine ZUGFeRD-Schnittstelle in die bewährte Agentursoftware LEADING Job integriert. Das neue, automatisch einlesbare elektronische Rechnungsformat ZUGFeRD – Zentraler User Guide des Forums elektronische Rechnung Deutschland – dient dem Austausch und der Weiterverarbeitung von strukturierten Rechnungsdaten. Die Schnittstelle ermöglicht es, dass User ihre Rechnungen noch leichter rechtsgültig auf elektronischem Wege zustellen bzw. Empfänger sie gleich direkt in ihr System aufnehmen können – direkt aus LEADING Job. Für die Rechnungsprüfung wird sie einerseits als PDF übermittelt, andererseits fließen die im ZUGFeRD-Format mitgesendeten Daten der Rechnung nahtlos in die Finanzbuchhaltungs- oder ERP-Software des Kunden ein. Für den elektronischen Rechnungsaustausch reicht eine einfache Vereinbarung der Geschäftspartner im Vorfeld völlig aus.

Zeit und Nerven sparen – das bringt’s
Im Detail heißt die Nutzung einer ZUGFeRD-Schnittstelle: Daten wie Rechnungsbetrag, Rechnungsnummer usw. können standardisiert ausgelesen werden und in nachgelagerten Prozessen genutzt werden.
Dadurch sparen sich Geschäftspartner einiges an Zeit und Nerven:

Eingangsrechnungen

  • müssen nicht mehr kostenpflichtig per Post versandt werden,
  • beim Empfänger nicht mehr manuell erfasst und
  • können im Workflow des Empfängers problemlos elektronisch weiterverarbeitet werden,
  • dadurch treten weniger Fehler auf
  • und auch der Rechnungsstatus ist stets verfügbar.


Für den Austausch und die Weiterverarbeitung von strukturierten Rechnungsdaten ist, im Gegensatz zu den meisten herkömmlichen EDI-Verfahren, kein besonderes Signaturverfahren erforderlich. Für elektronische Zertifikate oder Schnittstellen-Copyrights fallen keine Gebühren an.

ZUGFeRD: Antwort auf Abschaffung der qualifizierten elektronischen Signatur
Das elektronische Rechnungsformat ist die Antwort auf die Abschaffung der qualifizierten elektronischen Signatur für digital übermittelte Rechnungen. Bislang nutzten die elektronische Rechnungsübermittlung insbesondere jene Agenturen, denen dies ihre umsatzstarken börsennotierten Konzernkunden bzw. Behörden vorschrieben. „Bis vor kurzem gab es für die elektronische Rechnungsübermittlung keinen einheitlichen Standard. Im Gegenteil: Viele Großunternehmen schrieben eigene Verfahren vor. Hier mitzumachen haben wir unseren Kunden von Anfang an ermöglicht. Die ZUGFeRD-Schnittstelle ermöglicht nun allen die elektronische Rechnungsübermittlung; selbst Ein-Personen-Unternehmen wie dem Bäcker von nebenan oder eben Agenturen oder Dienstleistern, wie Druckereien, Medien oder Übersetzer“, fasst Ulrich Schwarz, Geschäftsführer von Qualiant, das Potenzial dieser Neuerung zusammen.

Das elektronische Rechnungsformat ZUGFeRD genießt die Unterstützung von Ministerien und von Bundeskanzlerin Merkel und steht allen Unternehmens- und Verwaltungsgrößen gleichermaßen zur Verfügung.


Mehr Informationen zu:

09.04.2014

LEADING Job – ab sofort geht die Post dual ab

Der österreichische Zustelldienst postserver.at hat Mitte März die duale und elektronische Zustellung der Briefpost aller österreichischen Behörden übernommen. Zur Steuerung der kaufmännischen Prozesse setzt postserver.at im Hintergrund LEADING Job von Qualiant ein. Das Programm übernimmt über eine spezielle Schnittstelle die Aufträge aus dem Postserver-Online-Portal mitsamt der detaillierten Leistungsaufstellungen und zeichnet für die Abrechnung der dualen Zustellung verantwortlich. Die Verrechnung von Aufträgen für Bund, Städte und Gemeinden erfolgt elektronisch und nutzt dazu das sogenannte 'ebInterface', das seit 1.1.2014 als Standard für die Rechnungseinbringung vorgeschrieben ist.

Durch das System der dualen Zustellung können Behörden auf eine einheitliche Schnittstelle – sowohl für die elektronische als auch für die Papier-Zustellung – zugreifen. Ob eine Zustellung digital oder konventionell erfolgt, hängt von der Erreichbarkeit des Empfängers ab. „Gemeinsam mit Qualiant haben wir eine bestechende technische Gesamtlösung geschaffen, mit der wir sogar Mitbewerber, wie die Österreichische Post AG, bei der Ausschreibung ausgestochen haben. LEADING Job optimiert die administrativen Abläufe, was sich wirtschaftlich positiv auswirkt. Die Bundesbeschaffungsgesellschaft BBG verspricht sich von der dualen Zustellung eine wesentliche Kostensenkung“, informiert Alexander Mittag-Lenkheym, Geschäftsführer von postserver.at.

>> mehr zu LEADING Job: http://www.qualiant.com/loesungen/leading-job/

24.06.2013

Servus Mediaplus Austria!

Ab sofort arbeitet auch die noch recht junge Mediaplus Austria mit der Software LEADING Media und der Medientarifdatenbank LEADING MediaBase Austria. Das Softwaretool wird von Mediaplus in der Agenturgruppe für die Mediaabwicklung des österreichischen Marktes verwendet.

Dabei folgen die Österreicher diesmal den Schweizern auf den Fuß: Mediaschneider, Schweizer Partner von Mediaplus und Nummer 1 unter den unabhängigen Schweizer Mediaagenturen, arbeitet, ebenso mit der LEADING Media Software – dies aber bereits seit geraumer Zeit. Mediaschneider setzt auch bei den Medientarifen – mit der LEADING MediaBase Switzerland – auf Qualität aus dem Hause Qualiant: Sie ist die marktführende Datenbank für Schweizer Mediatarife.

Mediaplus ist die Mediaspezialagentur innerhalb der Serviceplan-Gruppe, der größten inhabergeführten Agenturgruppe in Deutschland.

22.05.2013

ÖGB-Verlag: Cross Media Kommunikation powered by Qualiant

ÖGB-Verlag: Cross Media Kommunikation powered by Qualiant
Der direkt am Wiener Handelskai beheimatete ÖGB-Verlag hat in den letzten drei Jahren ein strukturiertes Change Management Programm absolviert. Der Verlag hat sich erfolgreich von einem klassischen Buch- und Zeitschriftenverlag zu einem modernen Cross Media Kommunikationsunternehmen entwickelt. Um auch den Abläufen und Anforderungen in den neuen Geschäftsbereichen gerecht zu werden, begab sich das Management auf die Suche nach der idealen Software – und fand dabei Qualiant.

Mehrstufiges Auswahlverfahren: Benutzerfreundlichkeit überzeugt
Das Verlagsmanagement führte im Vorfeld mit Hilfe von externen Beratern eigens ein mehrstufiges Auswahlverfahren durch. Alle Geschäftsbereiche waren miteinbezogen. Bei der Auswahl des neuen Tools legten die Verantwortlichen – neben den klassischen Anforderungen an das Controlling und die Jobverwaltung – vor allem großes Augenmerk auf die Benutzerfreundlichkeit. Sie ist der Grundstein für die Akzeptanz der Softwarelösung. Hier konnte sich Qualiant mit LEADING Job klar durchsetzen.

Der Mehrwert steckt im Detail
Die meisten der heute erhältlichen Agenturlösungen erfüllen die klassischen Anforderungen von projektbezogen arbeitenden Dienstleistungsunternehmen – auf den ersten Blick. Wenn es jedoch darum geht, komplexe Prozesse im Alltag zu managen, dann ist der Unterschied schnell klar erkennbar. Die „Tiefe“ der Qualiant-Software war schlussendlich auch für die Auftragserteilung durch den ÖGB-Verlag entscheidend: LEADING Job deckt alle Prozesse des Unternehmens bis ins kleinste Detail ab und erleichtert dadurch die täglich Arbeit beträchtlich. 

Innovatives Projekt-Management Tool überzeugt
Bei der Koordination der zahlreichen Projekte und Aufgaben zeigt LEADING Job seine Stärken besonders eindrucksvoll: Während die Programme der Mitbewerber nur Kalender verwalten können, ermittelt LEADING Job automatisch den optimalen Ablauf aller gleichzeitig laufenden Jobs. Jeder Mitarbeiter erhält Vorschläge, woran als nächstes gearbeitet werden sollte – um im ganzen Unternehmen nach einem optimalen Ablauf zu arbeiten. Ähnlich einem Schachcomputer kann LEADING Job dies selbstständig im Hintergrund ermitteln, indem es alle Aufgaben optimal reiht. Das erspart viele Koordinationsprobleme, parallel werden drohende Terminengpässe rechtzeitig angezeigt – also bevor es zu spät ist. Der Erfolg ist sofort erkennbar: Denn wer arbeitet schon gern unter ständigem Termindruck bzw. mit dem Wissen, dass etwas besser zu organisieren gewesen wäre.

Qualiant legt mit dem ÖGB-Verlag an der Wiener Marina an
Das Office des ÖGB-Verlags befindet sich im Catamaran Building direkt am Wiener Handelskai nahe der Wiener Marina. Der Verlag hat sich in den letzten drei Jahren von einem klassischen Buch- und Zeitschriftenverlag zu einem modernen Cross Media Kommunikationsunternehmen entwickelt und ist Fachverlag, Agentur und Medienhandel.

Neue Geschäftsbereiche
Die gänzlich neu überarbeitete Produkt-Palette umfasst u.a. Weblösungen, Web-Content, Film-Foto-Audio, Corporate-Publishing, Corporate-Design, Fachzeitschriften & e-Zinses, Mobile Lösungen, Social-Media, Rechts-Informations-Systeme, Kollektiv-Verträge u.v.m.